Bodenständig

seit 60 Jahren.

Seit 1952 sind wir in Freienwill in allen Bereichen rund um den Bau aktiv.

Am 1. März 1952 gründete Maurermeister Jes Peter Clausen die Firma mit 2 Mitarbeitern in der damals noch eigenständigen Ortschaft Kleinsolt.

Seitdem ist 'Clausen Kleinsolt' in der Region ein fester Begriff. Welcher Clausen? Natürlich JP.

Wie es zu jener Zeit noch üblich war, wurde auch hier noch nebenbei eine kleine Katenstelle betrieben.

Schon damals erledigte das noch junge Baugeschäft sämtliche Tätigkeiten rund um den Bau: Neubauten im Wohn- und Gewerbebereich, landwirtschaftliche Gebäude und auch Reparaturen aller Art – vom Fundament bis zum Dach wurden alle anfallenden Arbeiten erledigt.

Über die Jahrzehnte beschäftigte sich das Unternehmen vornehmlich mit der Ausführung von Beton-, Maurer-, Zimmerer- und Tischlerarbeiten. Damals wurden noch in der betriebseigenen Werkstatt die Fenster- und Türelemente gefertigt, die dann auf den Baustellen montiert wurden.

Auf Grundlage dieses Spektrums baute Jes Peter Clausen mit Hilfe der Belegschaft über die Jahre ein solides Unternehmen auf, bis er am 1. Juli 1979 in den Ruhestand ging und den Betrieb seinem Neffen, dem Maurermeister Peter Clausen übergab.

Das Baugeschäft Jes Peter Clausen wurde auch fortan in der bewährten Art und Weise weitergeführt. Zwar gab es immer mal wieder konjunkturelle Höhen und Tiefen, dennoch wuchs der Betrieb stetig. Die Mitarbeiterzahl stieg, neue Firmengebäude wurden errichtet und alte erweitert, der Maschinenbestand wurde erweitert und konstant auf modernem Stand gehalten; gleichermaßen wurde der Fuhrpark entsprechend der Mitarbeiterzahl und den wachsenden Aufgaben vergrößert und modernisiert. Die Leistungsfähigkeit konnte so kontinuierlich gesteigert werden.

Das Jahr 2000

Umfirmierung

Im Jahr 2000 hat das Unternehmen umfirmiert: Aus dem 'Baugeschäft Jes Peter Clausen' wurde nun 'Jes Peter Clausen Bauunternehmen GmbH & Co. KG'.

Am 1. Juli 2002 wurde Maurermeister Claus-Peter Clausen, Sohn des Inhabers Peter Clausen, Mitinhaber des Betriebs. Claus-Peter Clausen war bereits seit 1997 als Maurermeister in der Firma tätig und leitet nun seit 2013 deren Geschicke als alleiniger Geschäftsführer.

In all den Jahren seines Bestehens hat sich der Betrieb intensiv der Ausbildung von Maurern und Zimmerern gewidmet. Es muss wohl als bezeichnend für das Betriebsklima angesehen werden, dass ein überdurchschnittlich hoher Anteil der Auszubildenden zum späteren langjährigen Mitarbeiterstamm gehört.

Heute, nach über 60 Jahren, hat der Betrieb eine Größenordnung von ca. 25 Mitarbeitern auf den Baustellen und 3 Angestellten in Buchhaltung und Technik erlangt.

Der Maschinenpark umfasst heute mehrere Transporter und LKWs, Teleskoplader, Radlader und Minibagger sowie etliche Spezialmaschinen.

Wir können heute auf über 60 Jahre Firmengeschichte mit einer Vielzahl Bauvorhaben unterschiedlichster Art zurückblicken. Dabei reicht die Palette vom kleinen Anbau über Ein- und Mehrfamilienhäuser bis hin zum Hotelneubau, von gewerblichen Neubauten über landwirtschaftliche Gebäude aller Art bis hin zu großen Stahlskelettkonstruktionen, von Dach- und Fassadensanierungen sowie zahlreichen Reparatur- und Renovierungsarbeiten über umfangreiche Umbauten bis hin zu energetischen Maßnahmen.

Dabei wurde und wird auch heute stets auf handwerkliche Tradition Wert gelegt, jedoch nie die modernen Fertigungsmethoden aus den Augen verloren.

Zur Erstellung maßgeschneiderter, schlüsselfertiger Gebäude besteht eine langjährige Zusammenarbeit mit kompetenten Subunternehmen und Planungsbüros, so dass Sie von uns ein individuell auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Komplettpaket erhalten können. Lassen Sie sich einfach mal beraten.

Auch die Planungsaufgaben und Bauantragserstellung können wir gerne für Sie übernehmen.

Damals wie heute richten wir unseren Fokus auf handwerkliche Qualität statt Masse, Kontinuität statt schnellem Profit und Ehrlichkeit und Verlässlichkeit statt leerer Versprechungen.

Unsere Firmengeschichte und die nachgewiesene Kundenzufriedenheit bestätigt uns darin, dass diese Tradition der richtige Weg ist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr erfahren
Verstanden!